Bestellhotline 089 548 065 160

König+Neurath OKAY.III Bürodrehstuhl schwarz mit Strickrücken 4D-Armlehnen

799,00 € *

inkl. MwSt. und versandkostenfrei

UVP 1.139,82 € * (29% gespart)

759,05 € * inkl. MwSt. bei Vorauskasse

versandkostenfrei

Lieferzeit 40-45 Werktage

  • KN100296

 Angebotsanfrage

Gerne berate ich Sie!
Auf einen Blick Drehstuhl mit Strickrücken schwarz Bounce-Bänder Rückenlehne... mehr

Auf einen Blick

  • Drehstuhl mit Strickrücken schwarz
  • Bounce-Bänder Rückenlehne weiß
  • Sitzpolster: Stoff Xtreme schwarz (2062)
  • Verstärkte Lordosenstütze in Höhe und Tiefe verstellbar
  • Fixe Rückenlehne 
  • VSP-Synchronmechanik
  • Synchronverhältnis von 1:2,6
  • 4D-Multifunktionsarmlehne (AL43)
  • Arretierung der Rückenlehne in 4 Positionen
  • Sitztiefenverstellung
  • Stufenlose Sitzhöhenverstellung
  • Standardgasfeder: Sitzhöhe 42 - 51,5 cm
  • Sitzneigeverstellung
  • Individuelle Gewichtseinstellung von 45 bis 120 kg
  • Herausziehbare Bedienungsanleitung am Sitz
  • Fußkreuz: Kunststoff schwarz
  • Universalrollen für alle Böden Ø 60 mm
  • TÜV geprüft

Leben und Arbeiten verschmelzen immer mehr miteinander. Noch bis vor wenigen Jahren waren Arbeit und Freizeit strikt voneinander getrennt. Mit zunehmender Digitalisierung ändert sich das. Aus diesem Grund sollte sich auch das Büromobiliar einer immer flexibleren Arbeitswelt anpassen und den Rücken entlasten. 

Der Bürodrehstuhl OKAY.III von König+Neurath ist die Antwort auf diese zunehmende Flexibilisierung. Der OKAY.III passt sich jedem Nutzer an. Dabei verfügt der ergonomische Drehstuhl zudem noch über ein neues Design, das ihn in allen Unternehmensbereichen einsetzbar macht. Durch die harmonische Form eignet der OKAY.III aber genauso im Homeoffice.

Ergonomie ist alles! Die bewährte und patentierte Virtual Swing Point (vsp®) Synchronmechanik von König+Neurath lässt Ihren Rücken aufatmen. Durch die synchrone Bewegung von Sitz und Rückenlehne im Verhältnis von 1:2,6 und einem Öffnungswinkel von 30° wird eine kontinuierliche Abstützung des unteren Rückens beim Zurücklehnen gewährleistet. Der Sitz kann um 50 mm in der Tiefe verstellt werden und passt sich so ideal an jede Körpergröße und Oberschenkellänge an. Zusätzlich zur Sitztiefe lässt sich auch die Neigung der Sitzfläche verstellen, sodass garantiert für jeden die optimale Sitzposition gefunden wird. 

Insgesamt lässt sich der Sitz um 4° nach vorne neigen. Gleichzeitig bleibt die Sitzvorderkante auf gleicher Höhe, so entsteht kein Hemdauszieh-Effekt. Zudem verhindert die Sitzneigeverstellung sowohl eine Druckbelastung im Oberschenkelbereich als auch das Abkippen in den gefürchtete Rundrücken. Auch die Sitzhöhe des Bürostuhls ist individuell einstellbar. Die hochwertige Gasfeder gewährleistet ein weiches Abfedern beim Sitzen. Die individuelle Gewichtsanpassung ist einstellbar von 45 bis 120 kg.   

OKAY-III-Auf-einen-Blick2

Ein weiteres ergonomisches Highlight des Bürodrehstuhl OKAY.III ist die serienmäßige Lordosenstütze, die im Vergleich zum OKAY.II nochmals optimiert wurde.  Die nahezu unsichtbare, in die Rückenlehne integriert Lordosenstütze ist asymmetrisch, d.h. unabhängig voneinander, in Höhe und Tiefe verstellbar. Das ist Fortschritt, den man spürt. Die Lordosenstütze gibt dem Lumbalbereich so punktgenauen Halt und die Bandscheiben werden optimal entlastet. Sie unterstützt außerdem eine optimale Druckverteilung und erhöht so den Sitzkomfort. Die Besonderheit des OKAY.III von König + Neurath ist die Konzeption seiner flexiblen Rückenlehne. Inspiriert wurden die Designer dabei von der Musik. 

Jeder Musizierende "bespielt" sein Instrument ganz individuell, mal entspannt oder dynamisch. So sitzt auch jeder Nutzer individuell auf einem Stuhl. Deshalb gleicht die Rückenlehne des OKAY.III den Saiten eines Instruments. Der tragende Kunststoffrahmen der Rückenlehne besteht aus glasfaserverstärkten Polyamiden. Über charakteristische Gummischnüre, die sogenannten Bounce-Bänder, die in drei Farben zur Auswahl stehen, ist ein schwarzer Strickrücken gespannt. Beim Anlehnen entsteht dadurch ein besonderes Sitzgefühl, der Bounce-Effekt. Dieser Effekt lässt Sie fast schwerelos nach hinten sinken, gleichzeitig fangen Sie die Bänder auf und stabilisieren Sie. So wird Ihr Rücken optimal abgestützt und gleichzeitig animiert in Bewegung zu bleiben. Die anatomische Sitzfläche ist eine klassische Polsterausführung, die viel Sitzkomfort bietet. 

Folgende Armlehnen sind bei diesem Modell verbaut:

  • 4D-Multifunktionsarmlehne AL43 aus schwarzem Kunststoff. AL43 Armlehnen sind höhen-, breiten- und tiefenverstellbar. Die schwarze PU-Auflage ist schwenkbar und kann nachgerüstet werden.

Als besonders Gimmick verfügt der OKAY.III über eine in den Sitz integrierte Bedienungsanleitung, die alle Bedienelemente auf einen Blick zeigt. Für jeden neuen Benutzer immer griffbereit kann die Bedienungsanleitung so niemals verloren gehen.  

OKAY-III-Gimmick

Für Unternehmen, die die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter nachhaltig fördern wollen, ist der Bürodrehstuhl OKAY.III von König+Neurath eine sinnvolle Investition in die Gesundheit und Leistungskraft ihrer Mitarbeiter, bei der auch der Spaß am aktiven Sitzen nicht zu kurz kommt. Der Bounce-Effekt vereint Schwerelosigkeit und Schwerkraft und verwandelt beides in Bewegungsenergie für einen aktiven Rücken. Testen Sie es! Sie werden es nicht bereuen.

Details zu den verwendeten Bezugsstoffen

Rückenlehne Gestrick
Zusammensetzung: 100% Polyester
Gewicht: 200 g/lm
Scheuerfestigkeit: 40.000 Martindale

Sitzpolster Stoff Xtreme in Schwarz

Xtreme liefert Ihnen eine Qualität, auf die Sie viele Jahre zählen können. Dieser Bezug kombiniert äußerste Strapazierfähigkeit und sicheren Brandschutz gepaart mit einem glänzenden Erscheinungsbild. Geprüft und bestätigt durch Europäische Standards.

Zusammensetzung: 100 % recyceltes Polyester FR
Scheuerfestigkeit: 100 000 Martindale
Feuersicherung: BS EN 1021: 1–2 (Zigarette & Streichholz), BS 7176 Medium Hazard,
BS 5852 Section 4 Crib 5, NF-P-507 M1, DIN 4102 B1,
UNI 9176 Klasse 1
Lichtechtheit: 6 (ISO 105 - B02: 2013)
Ökologische Bemerkung: EU Blume, 100 % frei von Schwermetallen

Bei Rückfragen zu diesem Produkt können Sie uns gerne kontaktieren. Schreiben Sie uns: service@raumweltenheiss.de oder rufen Sie uns an unter 089 54 80 65 160

Sitzhöhe42 - 51 cm
Sitzbreite50 cm
Sitztiefe40 - 45 cm
Rückenbreite46,5 cm
Rückenhöhe63 cm
Gesamtbreit51 cm
Gesamttiefe
64,5 cm
Gewicht15,6 kg
  

k_n_logo_grau_80_4c_1

König+Neurath Herstellergarantie

Für die Sitzmöbel von K+N beträgt die Garantiezeit 5 Jahre. Ausgenommen sind Gasfedern, für die die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren gilt. Die Garantiebedingungen finden Sie hier K+N Garantiebedingungen. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben davon selbstverständlich unberührt.  Im Garantiefall erhalten Sie von uns selbstverständlich Unterstützung! 
So funktioniert es!


Den Bürostuhl einstellen – So funktioniert es!

Zeitgemäße Bürostühle verfügen über eine Fülle von Funktionen, die dem Benutzer auch an langen Arbeitstagen ein komfortables, gesundes Sitzen ermöglichen und die dafür sorgen, dass keine Verspannungen und andere von falschen Sitzhaltungen herrührenden körperlichen Probleme auftreten.

Doch nur dann, wenn Sie den Bürostuhl einstellen und optimal auf Ihren Körper und die Begebenheiten am Arbeitsplatz anpassen, kann dieser sein volles Potential entfalten und Ihnen bestmöglich dienen.

Ein moderner Bürostuhl weist eine Vielzahl von Funktionen auf. Das korrekte Einstellen des eigenen Bürostuhls ist für Büroangestellte gar nicht so einfach. Möchten Sie Ihren Schreibtischstuhl richtig einstellen und eine Arbeitsplatzoptimierung vornehmen?

Gehen Sie wie folgt vor:

  • Setzen Sie sich gerade auf den Stuhl und stellen Sie die Füße fest auf den Boden. Legen Sie Ihre Arme auf die Armlehnen. Ihre Unter- und Oberarme bilden einen 90-Grad-Winkel

  • Zwischen der Vorderkante der Sitzfläche und den Kniekehlen verbleiben einige Zentimeter Abstand

  • Setzen Sie sich soweit nach hinten auf dem Sitz, dass Ihr Rücken gegen die Rückenlehne drückt

Wenn Sie den Bürostuhl einstellen, ist die Anleitung des Stuhls auf jeden Fall eine wertvolle Hilfe. Dort steht beschrieben, anhand welcher Hebel und Kurbeln der Bürostuhl verstellbar ist.

Grundsätzlich zeigen wir Ihnen hier in der Abbildung, welche Einstellungen zumeist zu berücksichtigen und einzustellen sind:

1. Sitzhöhe einstellen

Jeder, der regelmäßig am Schreibtisch arbeitet, sollte heutzutage über einen Bürostuhl, der höhenverstellbar ist verfügen. Die Höhenverstellbarkeit der Sitzfläche funktioniert in der Regel stufenlos über einen Hebel, der sich meist unter dem Sitz befindet. Bei einer idealen Sitzhöhe stehen Ihre Füße fest auf dem Boden, der Rücken berührt die Lehne und die Oberschenkel fallen ein wenig zu den Knie hin ab.

Achten Sie darauf, dass die Oberschenkel wirklich nur leicht zu den Knien abfallen, weil eine zu hohe Sitzposition auf Dauer anstrengend ist und außerdem Schmerzen im Bereich der Oberschenkel verursachen kann.

Eine zu niedrige Sitzposition wiederum führt dazu, dass das Becken auf dem Stuhl nach hinten rutscht, wodurch Rückenbeschwerden entstehen können.

Es ist im Sinne einer ganzheitlichen Ergonomie am Arbeitsplatz aber auch wichtig, die drei Komponenten Bürostuhl, Tisch und Bildschirm optimal aufeinander abzustimmen. Die oberste Bildschirmzeile liegt in der idealen Sitzhöhe leicht unterhalb der waagerechten Sehachse.

Maus und Tastatur sind so angeordnet, dass sie auf einer Linie mit Ellenbogen bzw. ausgestreckten Unterarmen liegen.

2. Sitztiefe einstellen

Oft ist bei einem Bürostuhl auch die Sitztiefe verstellbar und es ist wichtig, diese korrekt einzustellen. Für die Einstellung der Sitztiefe ist die Oberschenkellänge des Benutzers entscheidend. Setzen Sie sich so auf den Stuhl, dass Ihr Becken gut an der Rückenlehne anliegt und stellen Sie die Sitztiefe so ein, dass zwischen der Sitzvorderkante und Ihrer Wade rund 10 Zentimeter Luft verbleiben.

Berühren die Kniekehlen immer wieder die Sitzvorderkante, ist die Sitztiefe nicht korrekt eingestellt. Das kann dazu führen, dass Sie instinktiv immer wieder nach vorne rutschen, wodurch Ihr Rücken den Kontakt zur Rückenlehne und die damit verbundene Stützung verliert. Zudem entsteht ein permanenter Druck auf die Kniekehlen, der die Durchblutung in den Beinen stören kann. Auch die richtige Einstellung der Sitztiefe ist also wichtig.

Alle weiteren Einstellungen aus der Abbildung finden Sie hier.

 

Mehr entdecken
Top Hersteller: HAG Capisco | Interstuhl | Aeris Swopper


König+Neurath OKAY.II Bürodrehstuhl mit Netzrücken Rückansicht König+Neurath OKAY.II Bürodrehstuhl mit Netzrücken

versandkostenfrei

Lieferzeit 40-45 Werktage

ab 622,75 € statt ab 1.063,86 € *
versandkostenfrei
König+Neurath OKAY.II Bürodrehstuhl mit 3D-Netzrücken König+Neurath OKAY.II Bürodrehstuhl mit...

versandkostenfrei

Lieferzeit 40-45 Werktage

ab 622,75 € statt ab 1.063,86 € *
versandkostenfrei
König+Neurath OKAY.II Bürodrehstuhl mit Polsterrücken König+Neurath OKAY.II Bürodrehstuhl mit...

versandkostenfrei

Lieferzeit 40-45 Werktage

ab 622,75 € statt ab 1.063,86 € *
versandkostenfrei
OKAY.III Polsterrücken schräg hinten König+Neurath OKAY.III Bürodrehstuhl mit...

versandkostenfrei

Lieferzeit 40-45 Werktage

ab 661,73 € statt ab 1.112,65 € *
versandkostenfrei
Zuletzt angesehen

Wir planen Ihr Projekt

Wir sind Profis für moderne Arbeitswelten und begleiten Sie auch in Ihren Projekten.

Mehr erfahren

Mehr als nur ein Shop

Lernen Sie auch die Offline-Welt der raumweltenheiss gmbh kennen.

Mehr erfahren

Unser Shop Team

Erhalten Sie hier einen Einblick hinter die Kulissen und lernen Sie unser Team kennen.

Mehr erfahren