War nichts für Sie dabei?

Gerne berate ich Sie!
Hannah Amersdorffer
T +49 (0) 89 - 54 80 65-160
Andreas Blechinger
T +49 (0) 89 - 54 80 65-161

Barhocker haben längst ihren Weg in Küchen und Wohnzimmer gefunden. Und auch in Meeting-Räumen und Lounges machen sich die zeitlosen Klassiker gut. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Barstühlen jeden Einsatzort.

Barhocker haben längst ihren Weg in Küchen und Wohnzimmer gefunden. Und auch in Meeting-Räumen und Lounges machen sich die zeitlosen Klassiker gut. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an... mehr erfahren »
Fenster schließen

Barhocker haben längst ihren Weg in Küchen und Wohnzimmer gefunden. Und auch in Meeting-Räumen und Lounges machen sich die zeitlosen Klassiker gut. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Barstühlen jeden Einsatzort.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Lapalma LEM mit weißem Gestell Lapalma LEM Barhocker Gestell weiß oder schwarz lackiert

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
422,45 € * 341,00 € *
lapalma LEM Gestell verchromt Sitz Leder schwarz lapalma LEM S80 Barhocker 66-79 cm Gestell verchromt

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
480,76 € * 411,00 € *
Lapalma LEM mit Sitzfläche weiß lapalma LEM S81 Barhocker 80 cm fixe Höhe Gestell verchromt

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
451,01 € * 385,00 € *
lapalma LEM S79 Barhocker 55-67 cm Gestell verchromt lapalma LEM S79 Barhocker 55-67 cm Gestell verchromt

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
473,62 € * 405,00 € *
lapalma THIN Leder weiß Lapalma THIN Barhocker

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
487,90 € * 416,00 € *
lapalma Link Barhocker - Bild 1 Lapalma LINK Barhocker S129

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
378,42 € * 292,00 € *
lapalma Miunn Leder weiß Basis rund Lapalma MIUNN S104 Barhocker Leder weiß Basis rund - schnell geliefert

versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

versandkostenfrei
661,64 € * 549,00 € *
lapalma MIUNN Barhocker weiss Lapalma MIUNN S104 Barhocker

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
506,94 € * 414,00 € *
Lapalma KAI Barhocker Sitzschale Stoff Lapalma KAI Barhocker Sitzschale Stoff

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
583,10 € * 500,00 € *
Lapalma Kai mit Holzschale und Lederkissen schwarz Lapalma KAI Barhocker Sitzschale Holz oder Leder

versandkostenfrei

Lieferzeit 40 Werktage

versandkostenfrei
566,44 € * 400,00 € *
ARPER CATIFA 46 0474 Höhe 99 cm ARPER CATIFA 46 0474 Barhocker Höhe 99 cm mit Kufengestell

versandkostenfrei

Lieferzeit 35 Werktage

versandkostenfrei
251,00 € * 228,00 € *
arper catifa barhocker hoch ARPER CATIFA 46 0471 Barhocker Höhe 111 cm einfarbig mit Kufengestell

versandkostenfrei

Lieferzeit 35 Werktage

versandkostenfrei
251,00 € * 228,00 € *
1 von 2

Barhocker - modernes Design für Lounge und Büro

lapalma LEM S80 Barhocker 66-79 cm Gestell verchromt

Barhocker sind heutzutage nahezu unverzichtbar. Keine Bar kommt ohne diese zeitlosen Stühle aus. Und längst hat der Barstuhl seinen Weg von schummrigen Bars und Kneipen in private Küchen und auch in Geschäftsräume gefunden. Barhocker finden sich im Empfangsbereich von Firmen und Büros ebenso wie in deren Besprechungsräumen. Auch bei Messen und ähnlichen Veranstaltungen sind Barhocker eine gefragte Sitzhilfe. Da sie ohnehin der eher kürzeren Verweildauer dienen und eine lockere Haltung provozieren, sind sie perfekte Sitzgelegenheiten für kurze Gespräche mit Kunden und Interessenten im Rahmen einer Veranstaltung. Für den Einsatz unterwegs eignen sich besonders Barhocker, die klappbar sind, und so gut transportiert werden können.

Die Ausstattung von Barhockern ist heute deutlich vielseitiger als in früheren Zeiten, in denen diese Stühle meist komplett aus einem Holz bestanden, wie etwa Buche, Eiche oder Fichte. Heute gibt es Barhocker aus Materialmischungen, die Metall mit Kunststoff oder Holz kombinieren. Die Bezüge der Sitzpolster bestehen aus unterschiedlichen Stoffen, Kunstleder oder Leder und die Sitzflächen werden durch Rückenlehnen und Armlehnen ergänzt. Barmöbel und Barhocker können eines, drei oder vier Beine haben, sie können aus Metall oder Holz sein und gepolsterte oder ungepolsterte Sitzflächen haben. Sie können Höhenverstellbar sein oder drehbar – Barhocker sind extrem vielseitig.

Von der unbequemen Sitzhilfe zum beliebten Möbelklassiker: Eine kurze Geschichte des Barhockers

Schon im alten Ägypten wurden Sitzgelegenheiten verwendet, die man gut und gerne als Vorläufer des modernen Barhockers bezeichnen kann. Waren Hocker in ihrer Anfangszeit kaum mehr als eine bescheidene Sitzgelegenheit für Handwerker und Hausangestellte, entdeckten auch höhere Klassen bald das Sitzen für sich. Aus Hockern und Schemeln, auf denen das Personal einen Platz fand, wenn es seinen Herrschaften diente, wurden bequeme Stühle, auf denen auch das Bürgertum und reiche Gutsherren gerne Platz nahmen. Throne kannte man seit jeher von Pharaonen, Königen und Herrschern. Sitzbänke waren aus Klöstern und Kirchen bekannt. Einzelne Sitzplätze hingegen waren lange Zeit hochrangigen Personen vorbehalten. Schnell wurden Stühle vom praktischen Möbelstück zu Designer-Stücken: Edles Holz wurde verwendet, die Stühle wurden mit edlen Materialien verziert, Familien-Initialen und -Wappen wurden eingraviert.

Kristalia BCN Barhocker höhenverstellbar

Frühe Barhocker waren aus Walnussholz, die Sitzflächen waren oft achteckig und eher unbequem. Im Laufe der Zeit wurden Sitzflächen mit Stoffen oder Leder bezogen und gepolstert. Rücken- und Armlehnen wurden ergänzt – der Barhocker entwickelte sich zu einem ebenso komfortablen wie schicken Stuhl. Heute gibt es Design-Barhocker aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Designs: Metall und Holz sorgen für den industriellen Look, helles Holz und klare Formen verleihen den Möbeln einen nordischen Touch. Barhocker aus Holz mit Lehne ergänzen die Bar in der Szenekneipe, und Designer-Barhocker aus modernen Materialien erwarten Gäste im Empfangsbereich von Firmen.

Barhocker waren lange Zeit hauptsächlich in Bars und Kneipen anzutreffen. Heute kommt kaum ein gastronomischer Betrieb ohne die Stühle aus, die sich bestens für kurze Aufenthalte eignen, wie etwa ein schnelles Getränk zur Begrüßung. Und auch in Privatwohnungen sind Tresenhocker aus Metall, Holz oder Kunststoff längst keine Seltenheit mehr. Hier ergänzen sie zum Beispiel offene Küchen optimal, die zum Wohnraum hin mit einer Theke abgeschlossen werden.

Die Höhe eines Barhockers eignet sich perfekt für die Ergänzung von Küchentresen und -theke. Hier bietet sich auch ausreichend Platz für ein kleines Frühstück oder einen schnellen Kaffee. Auch für die Begrüßung von Gästen und ein erstes Getränk ist eine solche Küchentheke perfekt geeignet. Schließlich bleiben Gäste und Gastgeber in der Küche auch in dann in Kontakt, wenn noch Speisen vorzubereiten sind.

Waren es früher die Partykeller, in denen eine Bar stand, werden heute auch Wohnzimmer und Terrassen mit einer gemütlichen Bar-Ecke aufgepeppt. Auch hier finden meist zwei oder drei Barstühle einen Platz. Für jeden Stil gibt es hier eine große Auswahl an Barhockern. Ob aus dunklem Holz mit Kunstleder- oder Leder-Sitzfläche oder mit Metallgestell und Kunststoff-Sitzfläche, ob mit oder ohne Rückenlehne, mit oder ohne Armlehnen – für jeden Geschmack gibt es den passenden Tresenhocker.

Design, Form und Farben - Die Auswahl ist groß

Das Barhocker-Design ist sehr vielseitig: Es gibt Barhocker aus Holz, Barhocker aus Metall und Modelle mit einem Gestell aus Chrom oder Kunststoff. Barhocker mit Armlehne sind ebenso erhältlich wie Tresenhocker ohne Lehne. Viele Barstühle sind um einige Grad drehbar oder höhenverstellbar, je nach Einsatzgebiet bieten sich gerade solche Modelle an.

Bejot ORTE Barhocker OTW H

Auch im Hinblick auf die Farben sind die Möglichkeiten vielseitig: Barhocker in weiß, oder Barhocker in schwarz ergänzen Ihre Einrichtung eher dezent. Ähnlich wie Barhocker in grau fügen sie sich in die Umgebung ein, ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Aber es geht auch anders: Sie können farbliche Highlights setzen: Barhocker in grün und Barhocker in rot setzen auffällige Akzente, die eine Küchenzeile oder die Bar im Wohnzimmer aufpeppen.

Nicht nur Farben und Materialien unterscheiden sich. Das Design von Barstühlen ist heute extrem vielseitig. Bevorzugen Sie den Klassiker mit vier Beinen? Oder gefallen Ihnen Modelle mit zwei oder drei Beinen besser? Moderne Designs weichen deutlich vom klassischen Stuhl mit vier Beinen ab. Kunststoff-Barhocker etwa stehen für ein modernes Ambiente ebenso wie Modelle mit einem massiven, verchromten Standfuß. Für jede Einrichtung gibt es passende Barhocker. Modelle mit hellem Holz und weißen Sitzflächen ergänzen eine nordisch angehauchte Einrichtung perfekt. Während metalllastige Barhocker im Industrial-Look oder sich besonders gut in alten Fabrikhallen machen.

Tresenhocker mit oder ohne Lehne? Das ist nicht nur eine Frage des Geschmacks

Ob Sie einen Barhocker kaufen möchten, der über eine Rückenlehne verfügt, oder ein Modell ganz ohne Lehne, ist nicht nur eine Frage der Optik. Welcher Barhocker am besten geeignet ist, hängt auch vom Einsatzzweck ab. Barhocker etwa, die für längeres Sitzen gedacht sind, sollten eine Rückenlehne haben. Die Lehne sorgt für bequemeres Sitzen und entlastet die Wirbelsäule.

Eine halbhohe Rückenlehne ist eine Art Kompromiss zwischen Bewegungsfreiheit und bequemem Sitzen. Halbhohe Lehnen empfehlen sich bei Barhockern, die vielseitig eingesetzt werden sollen. Ein Barhocker ganz ohne Rückenlehne bietet größtmögliche Bewegungsfreiheit. Diese Stühle fördern das aktive Sitzen und eignen sich daher auch für höhere Arbeitsplätze. Ist der Barhocker höhenverstellbar, ist er besonders flexibel einsetzbar.

Ein weiterer zentraler Aspekt: die Sitzfläche

Kaum etwas ist so entscheidend für den Komfort wie die Sitzfläche. Auch hier spielt die Verweildauer eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung für einen Barhocker. Eine eckige Sitzfläche ist in der Regel größer als eine runde Sitzfläche und ist daher etwas komfortabler. Zudem fügen sich Barhocker mit rechteckiger Fläche an rechteckigen Tischen und Tresen perfekt in das Design von Büroräumen ein.

ARPER CATIFA 46 0471 Barhocker Höhe 111 cm einfarbig mit Kufengestell

Eine gepolsterte Sitzfläche ist besonders bequem. Hier sind Materialien empfehlenswert, die sich leicht reinigen lassen. Barhocker mit Kunstleder oder Leder lassen sich zum Beispiel schnell reinigen und einfach pflegen. Noch einfacher zu reinigen sind Barhocker mit Sitzflächen aus Kunststoff. Diese können einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Barhocker mit ungepolsterten Sitzflächen eignen sich für einen schnellen Kaffee in Lounge oder Frühstücksraum ebenso wie für ein kurzes Brainstorming mit Kollegen.

Welche Barhocker sind bequem?

Egal ob Tresenhocker aus Holz oder aus Kunststoff: Besonders bequem sind gepolsterte Modelle mit einer mindestens halbhohen Lehne, auf denen man auch für einen längeren Zeitraum sitzen kann. Ein weiterer Aspekt hierbei ist die Fußstütze. Denn auch die Füße sollten während des Sitzens bequem untergebracht werden können.

Eine stabile Basis: das Untergestell

Ein Standfuß, drei Beine oder vier Beine – Barhocker sind vielseitig und längst mehr als Stühle mit vier langen Beinen. Ein mittig angebrachter Standfuß ist eine ebenso schicke wie moderne Variante. Ein einzelner Standfuß ist massiv genug, auch bei Belastung den sicheren Stand des Barhockers zu garantieren. Besonders bei höhenverstellbaren Modellen hat sich der einzelne Standfuß bewährt, kann in ihm doch bequem die erforderliche Technik zum Heben und Senken des Stuhls untergebracht werden. Ein besonderer Barstuhl mit einem einzelnen Standfuß ist der Lapalma Barhocker LEM, der durchaus als Ikone bezeichnet werden kann.

Hatten Barhocker anfangs vier Beine, variiert die Zahl ihrer Beine inzwischen. Neben Modellen mit einem einzigen massiven Standfuß gibt es Barhocker, die über drei Beine verfügen. Bei diesen Stühlen befindet sich entweder an der Vorderseite oder der Rückseite ein einzelnes Bein und jeweils gegenüber ein Beinpaar. Der Vorteil mehrerer Beine ist, dass die Stühle einen sicheren Stand haben und nur schwer umkippen. Ob ein Stuhl nun drei oder vier Beine hat, ist letztlich auch eine Frage des Geschmacks. In das Gestell integriert ist meist eine Fußstütze, die zum einen das Aufsteigen erleichtert und zum anderen für Sitzkomfort sorgt. Eine Fußstütze kann eine einfache Strebe zwischen zwei Beinen sein. Daneben gibt es zahlreiche Varianten, die sich in das Design von Barhocker oder Barstuhl fügen.

Wie hoch ist ein Barhocker?

Die Höhe von Barhockern kann variieren. Es gibt Modelle, die eine Sitzhöhe von 81 cm haben, aber auch Stühle mit einer Sitzhöhe von 66 oder 76 cm. Abhängig ist die Höhe des Barstuhls nicht zuletzt von der Höhe des Tisches oder Tresens, den er ergänzt. Barhocker, die höhenverstellbar sind, bieten den besonderen Komfort an verschiedene Situationen angepasst werden zu können.

Zuletzt angesehen